Mit Plan zum Businessplan

Hast du Plan? ?
Hier kommen ein paar Infos und Tipps zum Businessplan.

Auf meiner Reise beim „Gründen aus der Arbeitslosigkeit“ hatte ich bisher verschiedene Abenteuer durchlebt. Arbeitslos melden, Gespräche mit meinem Betreuer, viiiiiieeeeeel Bürokratie (wen überrascht’s? ? ), ein Gründercoaching und einen Businessplan hatte ich auch geschrieben. ?
Dieser ist Voraussetzung für den Gründungszuschuss. ?

Ein Businessplan ist nicht zwingend nötig um zu gründen, aber ein wichtiger Bestandteil um eine Förderung oder Finanzierung von der Bank zu erhalten. Und, vor allem, um selbst mehr Klarheit über deine Geschäftsidee zu bekommen. ?

Es geht um Konzept und Tragfähigkeit.

  • Hast du dir z.B. schon mal Fragen intensiv beantwortet wie: ?
  • Welche persönliche Identifikation haben Sie zur Ihrer Idee?
  • Was ist Ihr USP?
  • Welches Problem Ihrer Zielgruppe lösen Sie?
  • Wie sieht Ihre Markt-Eintrittsstrategie aus?
  • Was sind die Chancen und Risiken Ihrer Gründung? Etc.

Mit Zahlen belegen musst du, wie du über die nächsten 3 Jahre deinen Finanzen einschätzt.?

  • Welche Kosten hast du?
  • Mit welchen Einnahmen rechnet du?
  • Ab wann machst du Gewinn?

Kleiner Tipp: ?Am Anfang nicht zu viel verdienen. Sonst ist die Notwendigkeit des Gründungszuschusses nicht gegeben.

Natürlich gibts noch ein bisschen mehr Papierkram. Du benötigst noch:

  • Lebenslauf
  • Qualifikationsnachweise
  • die Antragsformulare
  • Fachkundige Stellungnahme
  • Bestätigung des Finanzamt

Eine Hürde kann der sogenannte „Vermittlungsvorrang“ werden.

Hier musst begründen, warum du nicht auf dem ersten Arbeitsmarkt vermittelbar bist und es nachhaltiger sein wird, dich in deiner Selbstständigkeit zu fördern.
Hier hatte ich so ein paar Sorgen schlüssige Argumente zu finden. Aber es gab sie. ?

Am Ende ist es eine Ermessensentscheidung deines Betreuers. Also, sei freundlich. ?
Bei mir alles geklappt. Auch jetzt bin ich immer noch dankbar dafür. ☺️

⁉️ Was sind deine Frage- oder Ausrufezeichen zu diesem Thema?

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
Marco

Bist du social?
Dann teile diesen Beitrag in deinen Kanälen mit allen denen du damit helfen möchtest.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Hast du Fragen oder Feedback?
Schreibe mir eine Kommentar oder eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

MarcoRichter_Privat_Uber

Hallo da draußen!

Darf ich vorstellen? Ich bin Marco und bei den Themen Branding, Positionierung, Selbstständigkeit und ortsunabhängiges Arbeiten fange ich innerlich zu hüpfen an. 

Damit du dir selbst helfen kannst sichtbar zu werden, teile ich mein Wissen, möchte ich inspirieren und begleite dich auf dem Weg durch deine Selbstständigkeit.

Hey ho, let’s go!
Marco

Mehr über mich.

Länger mehr Geld

Wenn’s mal wieder länger dauern soll – kannst du einer Verlängerung des Gründungszuschuss beantragen. Wie? Klicken. 😉

Loslesen »

Gründercoaching

Eine der Fördermöglichkeiten des Arbeitsamts ist das „Gründerchoaching“. Wie das das bekommst und was es dir bringt erfährst du in diesem Beitrag.

Loslesen »

Kostenfrei und dennoch wertvoll

Dein Call to Action.

Wow! Wenn du bis hierher gelesen hast, müssen wir uns kennenlernen. 

Ich bin so neugierig auf dich und deine Idee. Und auch ich möchte mich dir gerne vorstellen.
Den ein oder anderen Tipp gebe ich dir gerne mit.

Lass uns einen Termin ausmachen. Nach einem unverbindlichen 30-minütigen Gespräch wissen wir, ob wir gemeinsam die Welt mit deiner Idee ein kleines bisschen besser machen.

Schreib mir mal.